Die deegree.PRO: Was ist das denn?

Die deegree.PRO ist deegree. Es ist aber funktional deutlich umfangreicher. Es beinhaltet zusätzlich:

  • eine web-basierte Administrationsoberfläche
  • ein rollenbasiertes Rechtemanagement, mit der die Nutzung der Dienste abgesichert werden kann
  • Sensoren, welche die Systemverfügbarkeit überwachen
  • Werkzeuge zum Schutz vor Internetangriffen
  • sowie Reporting- und Abrechnungswerkzeuge

deegree ist Open Source. Die deegree.PRO ist mit einem konkreten Leistungsversprechen verbunden.

Open Source Software ist freie Software. Sie kann nach Belieben genutzt werden. Leider ist sie aber auch frei, wenn es um Gewährleistungsansprüche, Bugfixing und Unterstützung geht.

 

deegree.PRO ist da anders. Die grit GmbH übernimmt die Verantwortung dafür, dass deegree.PRO fehlerfrei funktioniert. Sie kümmert sich um die Pflege der Software und stellt Bugfixes und neue Softwarestände bereit. Und sie steht bereit, wenn es Probleme gibt: Die Anwender von deegree.PRO haben Anspruch auf prompte Unterstützung, konkrete Ansprechpartner und definierte Reaktionszeiten.

 

deegree.PRO ist für den professionellen Einsatz gedacht und da eine Geodateninfrastruktur nur dann hochverfügbar und BSI-konform betrieben werden kann, wenn die Bestandteile zusammenpassen, enthält deegree.PRO die gesamte, für den Betrieb benötigte Systemumgebung, also insbesondere die Datenbank, die Java-Laufzeitumgebung, den Webserver und das Betriebssystem. Auch diese sind Bestandteil des Leistungsversprechens.

Und wer soll das nutzen?

deegree.PRO ist für Organisationen bestimmt,

  • die Geodateninfrastrukturen in einem Rechenzentrum betreiben
  • deren Geodateninfrastrukturen hochverfügbar sein müssen
  • die Wert auf die Sicherheit ihrer Geodateninfrastrukturen legen

Diese Organisationen arbeiten in einem professionellem Umfeld und erwarten, dass die dort eingesetzte Software hohen Anforderungen an Stabilität und Sicherheit genügt.

Geodateninfrastruktur im Container

Für Rechenzentren kam die Container-Technologie wie gerufen: Durch das einfache "Einräumen" der Software fallen kleinteilige Prozesse weg, sodass erheblich weniger Expertenwissen in Bezug auf die individuelle Softwareinstallation erforderlich ist. deegree.PRO wurde frühzeitig so angepasst, dass sie in Container verpackt an Kunden ausgeliefert werden kann, wo sie per Download installiert wird. So wird der Aufwand bei jedem Update auf ein Minimum reduziert. Den Anwendern steht die grit GmbH mit ihren Mitarbeitenden zur Verfügung, um eventuelle Wissenslücken zu schließen.